Aufruf des AsTA der FH Frankfurt

Aufruf des AsTAs der FH Frankfurt am Main

...


1 Antwort auf “Aufruf des AsTA der FH Frankfurt”


  1. 1 GEW / SSR 08. Januar 2009 um 21:47 Uhr

    Unter dem Motto „Für bessere Bildung und soziale Gerechtigkeit! Für einen Politikwechsel“ haben die gewählten Gremien von SchülerInnen, Eltern, Studierenden, LehrerInnen in Frankfurt (Stadtelternbeirat, StadtSchülerInnenRat, Gesamtpersonalrat der Lehrerinnen und Lehrer, AStA der J.W. Goethe-Uni, AStA der FH) sowie die GEW Frankfurt, die Initiative Pro IGS, der elternbund hessen, die DGB Jugend, das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren sowie die Kommunale Ausländervertretung beschlossen,um 15.30 Uhr ab Südbahnhof, Bockenheimer Warte, Kaisersack (Hauptbahnhof), Nibelungenplatz zum Römerberg zu demonstrieren. Um 17 Uhr findet dort eine Abschlusskundgebung statt.
    Die GEW Hessen, die LandesSchülerInnenVertretung, die Landes-ASten-Konferenz haben die landesweite Koordinnation übernommen.
    www.gew-hessen.de/, www.ssr-frankfurt.de

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.